Martinikirche (Evang. Martini-Luther-Gemeinde)

Adresse:
Nikolausstraße 8
99089 Erfurt

Telefon:
0361-7917339 (Gemeindebüro)
0361-78984095 (Pfarrer B. Zeller)

Fax: 
0361-7917339 (Gemeindebüro)
0361-78984096 (Pfarrer B. Zeller)

Email:
zeller[at]martini-luther.de

Website: http://www.martini-luther.de/

Beschreibung:

Unser Gemeinde befindet sich in einem Stadtteil mit mehreren Zehntausend Einwohnern (Johannesvorstadt, Johannesplatz, Ilversgofen, Rieth, Roter Berg sowie einige kleinere Stadtrandsiedlungen) mit etwa 3.500 evangelische Christen. Sonntäglich feiern wir Gottesdienst in der alten Martinikirche (Tiergartenstraße), der gut siebzigjährigen Lutherkirche (Magdeburger Allee), einmal monatlich auch im neuen Gemeindezentrum. An den Wochentagen treffen sich Gemeindegruppen von den Schulkindern, über Frauen-, Männer- und Familien-Gesprächsgruppen bis hin zu den Seniorinnen und Senioren. In einigen Wohnungen finden sich Hauskreise zusammen. Im Gemeinde kann man Glaubenskurse besuchen, als KonfirmandIn oder auch als Erwachsene/r, wir kommen zu Besuchen in die Häuser - besonders bei den alten Gemeindegliedern, und dann und wann muss bei Arbeitseinsätzen auch richtig geschafft werden.

Wer das alles verantwortet? Neben zahlreichen ehrenamtlichen MitarbeiterInnen sind es aktuell die ordinierte Gemeindepädagogin, der Pfarrer, der Kantor, die Rendantin im Gemeindebüro und die Küster. In der Kindertagesstätte werden kleinere Kinder und GrundschülerInnen betreut.

Kirchengemeinde zu sein heißt für uns, in und mit unserer Stadt dem Evangelium gemäß zu leben: den Glauben feiern, an Jesus erinnern, zum Nachdenken über Gottes Wort anregen, Orientierung anbieten.

Die Martinikirche und die Lutherkirche können Sie am besten in den im Wechsel stattfindenden Sonntagsgottesdiensten kennenlernen. Die Zeiten der Gottesdienste können Sie den Gemeindebriefen entnehmen.

Seit 2001 bilden die Martini- und die Luther-Kirchengemeinde ein Kirchspiel - das ist eine fest vereinbarte Zusammenarbeit in allen Bereichen der Gemeindearbeit bis hin zu den Finanzen.


Zur Lutherkirche.

Zum Gemeindehaus Nikolausstraße.

Zum Gemeindezentrum am Roten Berg.

Zur Evangelischen Lutherkindertagesstätte.