Ökumene

Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen

Die Einheit der Christinnen und Christen zu fördern ist das Ziel der ökumenischen Bewegung. In vielen Ländern geschieht dies durch Nationale Kirchen- und Christenräte. In Deutschland ist die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) das repräsentative Organ und Forum der christlichen Kirchen.

In der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Erfurt (ACK Erfurt) sind Kirchen und kirchliche Gemeinschaften zusammengeschlossen, die den Herrn Jesus Christus gemäß der Heiligen Schrift als Gott, Heiland und wahren Menschen bekennen. Darum ist ihr Trachten darauf gerichtet zu erfüllen, wozu sie in und durch Jesus Christus berufen sind, zur Ehre Gottes, des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

www.ack-erfurt.de

Christen für Erfurt

Engagierte Christen haben unter dem Dach der ACK das Projekt "Christen für Erfurt" gestartet. Sie kommen aus den unterschiedlichsten Gemeinden, sind evangelisch, katholisch oder freikirchlich geprägt. Ihnen gemeinsam ist, dass sie als Christen für die Menschen in Erfurt tätig werden und damit ihren Glauben bezeugen möchten. Über Gemeindegrenzen hinweg möchten sie sich dafür engagieren, dass Gottes Wirken in unserer Stadt breiten Raum erhält.

Das Projekt ist offen für alle Christinnen und Christen in Erfurt, unabhängig von ihrer Konfession oder ihrer Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gemeinde, die Jesus Christus als ihren Retter und Herrn bekennen, wie Er uns in der Bibel bezeugt wird. Sie sind herzlich eingeladen, mitzuarbeiten und ihr Potential einzubringen.

www.christen-fuer-erfurt.de